Yogameditation Mallorca – Yogaentspannung

Durch Yoga-Meditation auf Mallorca zu tiefer Ruhe finden

Yoga-Meditation

= innerer Frieden

Yoga-Meditation – Der Weg zur Selbsterkenntnis und innerem Frieden.

Meditieren auf Mallorca

Yoga Meditation wird von immer mehr Menschen auf der ganzen Welt praktiziert und geschätzt. Neben den vielen Asanas (Yoga-Übungen, Haltungen), die über die körperliche Ebene den Geist beruhigen, gibt es im Hatha-Yoga auch die Yogameditation.

Wie bei den meisten Meditationsformen geht es auch bei der Yoga Meditation auf Mallorca darum, die Gedanken zur Ruhe kommen zu lassen. Also den Denker in uns für einen gewissen Zeitraum zum Schweigen zu bringen und somit tiefe Entspannung erfahren zu können.

Wann hatten Sie das letzte mal das Gefühl wirklich entspannt zu sein, ein Gefühl von Leichtigkeit, frei von Kummer und Ängsten?
In der Tiefe der Meditation können diese Ängste überwunden werden. Dann kann man vielleicht das erste mal nach langer Zeit wieder frei und bewusst durchatmen. Die Yoga-Meditation kann wenn man sie über einen längeren Zeitraum ausübt ein Gefühl von Zeit- und Körperlosigkeit vermitteln. Tief meditierend auf Mallorca spürt man irgendwann seinen Körper nicht mehr und das Gefühl für Zeit und Raum löst sich auf.

Genau dann denken wir nicht an das bereits Geschehene oder an das noch zünftig Eintreffende. Wir sitzen oder liegen in tiefer Meditation versunken und sind uns dem Jetzt ganz bewusst. Das Gefühl, Abgeschnitten von Raum und Zeit zu sein, welches sich beim meditieren auf Mallorca einstellt, ermöglicht uns den Moment ohne Hetzte zu erleben.

Leider verschwenden wir zu viel Lebenszeit damit, der Vergangenheit nach zu trauern oder wir sind noch immer in einem schon lange anhaltenden Zustand von Wut über vergangene Tage. Auch sind wir allzu oft mit der Zukunft beschäftigt und machen uns um genau diese Sorgen. Die Zukunft ist ungewiss und wir können Sie nicht wirklich bestimmen…..

Also ist es doch bei weitem viel sinnvoller, sich auf das Hier und Jetzt zu konzentrieren. Auf den eigentlichen Moment der mit jeder Sekunde verrinnt. Bei vielen Gelegenheiten nehmen wir die Schönheit des Augenblicks einfach nicht mehr war. Wir stecken dann wieder in unserem geistigen Gefängnis aus Vergangenheit und Zukunft. Anstatt die geistige und körperliche Freiheit in jedem Augenblick bewusst zu erleben, halten wir uns selbst in Gedanken gefangen.

Hier hilft uns die Yoga Meditation – das Meditieren auf Mallorca, in dem wir uns auf ein Meditationsobjekt und den Augenblick konzentrieren, nehmen wir das Jetzt bewusster war. Natürlich braucht es hierzu auch ein wenig Übung und Erfahrung. Es ist nicht leicht die alten Muster von heute auf morgen abzulegen. Denn schließlich tragen wir diese meist schon über Jahrzehnte mit uns herum.

Viele Krankheiten entstehen erst durch Sorgen und Ängste. Unser Körper kann aber nicht zwischen aktuellen und somit echten Sorgen oder den Sorgen die noch aus der Vergangenheit nach uns greifen bzw. den Zukunftsängsten unterscheiden. Dies führt unweigerlich zu Stress, Ängsten und Krankheiten.

Mein Geist beeinflusst meinen Körper.

Das kann sowohl positiv wie auch negativ interpretiert werden. Man kann positive erschaffende Gedanken oder auch negative zerstörende Gedanken zu fast allen Themen entwickeln. Sobald man negatives wahrnimmt sollte man versuchen, dies in eine positive Richtung zu lenken.

Du lernst wie man sich auf die YogaMeditation vorbereitet, wie man meditiert, wie man möglichen Hindernissen am besten begegnet und welche Hilfsmittel es hierfür gibt. Erst wenn man auch die meditativen Dimensionen des Yogas praktiziert, kann man die Yoga-Praxis in seiner Gesamtheit erleben.

Denn das Endziel jeglicher Yogapraxis ist die Meditation in der wir den Samadhi erleben dürfen. Diese höchste Form der Meditation der Samadhi ist das Einssein mit Gott. Es ist ein überbewußtes Erlebnis, eine innerliche Ekstase von der Vereinigung mit dem Göttlichen.

Bis dahin braucht es aber in der Regel einiges an Praxis und Übung. Gerade bei der Meditation sollte man mit Gelassenheit beginnen und nicht die Ziele von Anfang an zu groß stecken, so das man sich wieder selbst unter Druck setzt….
Denn schließlich hat man ja sein ganzes Leben Zeit für die tägliche Meditationspraxis. Dieses meditieren mit Hingabe über einen längeren Zeitraum wird einen schließlich Stück für Stück seinem Ziel näher bringen.

Yoga-Meditation – Der Weg zur Selbsterkenntnis und innerem Frieden.

Yoga Meditation auf Mallorca – Mit Ihrem Personal Yogalehrer

Yoga-Meditationsstunden gesucht?

 

Stellen Sie jetzt Ihre Anfrage

[Gesamt: 33 Durchschnitt: 4.9]